»Die Mächte dahinter« Antisemitische Verschwörungsmythen im Social Web

  • Michael Blume
  • Florian Hellberg
  • Ulf Kerber

Abstract

Verschwörungsmythen im Allgemeinen und
Antisemitismus im Speziellen sind langlebig und
hinsichtlich ihrer Medialität, in welcher sie artikuliert
werden, wandlungs- und anpassungsfähig
wie ein Chamäleon. In der Gegenwart, unter den
Bedingungen der Digitalität, können sich antisemitische
Verschwörungsmythen in noch nie dagewesener
Geschwindigkeit auf Videoplattformen und
in sozialen Medien verbreiten und multiplizieren. Das Internet ist dabei »Katalysator für einen
wiedererstarkenden Antisemitismus« einer vermehrt
online radikalisierten Gesellschaft. (Empfehlungs-)
Algorithmen, die Bildung von Filterblasen
und Echokammern sind fruchtbarer Nährboden
für die Verbreitung von antisemitischen Verschwörungsmythen
unter dem Schutzmantel der Anonymität
im Social Web.

Veröffentlicht
2021-09-22
Rubrik
Anregungen für Schule | Gemeinde | Erwachsenenbildung | Bildung