Zum jüdisch-christlichen Dialog im deutschsprachigen Raum

  • Jehoschua Ahrens

Abstract

Mit dem Jubiläumsjahr 2021 zu 1700 Jahren
jüdischem Leben in Deutschland wird deutlich,
dass wir auf eine lange Geschichte der Beziehun-
gen zwischen der christlichen Mehrheit und der
jüdischen Minderheit in Deutschland blicken. Man
könnte sogar argumentieren, dass das Judentum
bereits vor dem Christentum in Deutschland war.
Lange Zeit jedoch sind die christlich-jüdischen Be-
ziehungen im besten Fall von einem Nebeneinan-
der und ansonsten von Ausgrenzung, Diskrimi-
nierung, Verfolgung und – im schlimmsten Fall –
auch von Vernichtung bestimmt.

Veröffentlicht
2021-09-22