Jung und jüdisch in Baden-Württemberg Filmprojekt des Staatsministeriums Baden-Württemberg/ Landesbeauftragter gegen Antisemitismus

  • Michael Blume
  • Barbara Stalter

Abstract

1 Dr. Michael Blume ist Beauftragter der Landesregierung
Baden-Württemberg gegen Antisemitismus.
2 Barbara Stalter ist Mitarbeiterin in dieser Abteilung.
3 Online verfügbar unter:
www.stm-bw.de/1700-jahre-juedisches-leben.
ZfBeg 1/2 |2021
9
Die Planungen und Aktivitäten zum Festjahr
2021 »1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«
wurden in einem bundesweiten gesellschaftlichen
Großereignis bekannt gemacht. Auch in Baden-
Württemberg ist das Jubiläum in diesem Jahr ein
Anlass, um die Geschichte jüdischen Lebens und
seine tiefe Verwurzelung im Land zu würdigen.
Denn zu oft wird die Geschichte des Judentums
auf die Aspekte von Leid und Verfolgung redu-
ziert.
Aber gerade auch junge Menschen wollen
beim Aufbau ihrer jeweiligen, komplexen Identi-
tät nicht bemitleidet, sondern respektiert werden.
Bei der Erinnerung an Leid muss es deshalb auch
immer darum gehen, Kraft für ein besseres, ge-
rechteres Morgen zu schöpfen – für alle Menschen.

Veröffentlicht
2021-09-22